09181 255-2600
Menü

Neumarkt ist Hauptstadt des Fairen Handels

Foto: Jörg Loeffke

Foto: Jörg Loeffke

Neumarkt i.d.OPf ist Deutschlands „Hauptstadt des Fairen Handels 2019“. Dies wurde bei der Preisverleihung am Mittwochabend in Köln bekannt gegeben. „Die Laudatio war einzigartig und es war ein tolles Gefühl, als ich dann nach oben gehen und den Preis in Empfang nehmen durfte“, teilte Oberbürgermeister Thomas Thumann per Sprachnachricht mit. „Wir sind alle richtig platt und extrem überrascht über den tollen Preis, wenn man sieht, wen wir alles aus dem Rennen geworfen haben, diesmal mit Leipzig, Hamburg, auch Nürnberg auf dem 3. Platz“, so Neumarkts Oberbürgermeister Thumann weiter, der mit einer kleinen Delegation nach Köln zur Preisverleihung gefahren war.

Mit vor Ort sind neben der Stadträtin und Referentin für Nachhaltigkeitsförderung Ruth Dorner auch der Amtsleiter für Nachhaltigkeitsförderung Ralf Mützel sowie Vertreter des Eine-Welt-Ladens und weitere Förderer des Fairtrade-Gedankens. „Wir sind übrigens die erste Stadt in Bayern, die diesen Titel bekommen hat. Zudem sind wir auch die bisher kleinste Stadt, die sich mit dieser Auszeichnung schmücken darf. Dabei hätte ich nie gedacht, dass eine Stadt mit 40.000 Einwohner bei diesem hochkarätigen Wettbewerb Preisträger werden kann.

Mit einem Preisgeld von 70.000 Euro ist es der höchstdotierte Preis, den wir als Stadt je erhalten haben. Und in zwei Jahren sind wir zudem Gastgeber für die nächste Preisverleihung bei diesem Wettbewerb. Jetzt werden wir aber erst einmal ein wenig feiern.“ Rund 100 Kommunen aus ganz Deutschland hatten sich diesmal um diese Auszeichnung beworben.

Zwei prall gefüllte Ordner hatte die Bewerbung der Stadt Neumarkt i.d.OPf. umfasst, in denen insgesamt 57 Projektbeschreibungen vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung zusammengestellt worden sind. Neumarkt hat damit nach 2011 (4. Platz), 2013 (2. Platz), 2015 (3. Platz) und 2017 (2. Platz) nun den obersten Platz auf dem Siegertreppchen eingenommen.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: